COVID-19 & Coworking im farmoffice Bielefeld

Nach aktuellem Stand der Informationen zur COVID-19 Pandemie (01.10.2020/10:00 Uhr) haben wir uns als Shared Office und Coworking Space zu folgenden Maßnahmen entschlossen:
  1. Das farmoffice bleibt geöffnet. Einige von euch sind trotz der derzeitigen Situation auf unsere Arbeitsräume angewiesen, daher versuchen wir euch weiterhin die Möglichkeit zu geben, in unseren Räumlichkeiten zu arbeiten. Auch als kleiner Space haben wir ausreichend Platz bzw. die Möglichkeit die Mindestabstandsregelungen einzuhalten und weitere vorbeugende Maßnahmen umzusetzen sodass unsere Coworker sowie Neuzugänge hier weiterhin herzlich willkommen sind! Bei Interesse bieten wir vorab auch virtuelle Besichtigungen via FaceTime oder WhatsApp Video Call an.
  2. Neue Informationen = neue Entscheidungen. Es ist mittlerweile klar, dass wir mit dieser Situation weiterhin und auf unbestimmte Zeit leben müssen, d. h. wir werden kontinuierlich alle neuen Informationen auswerten und ggf. neue Entscheidungen treffen. Bitte informiert euch auch ausreichend bei den bekannten vertrauenswürdigen Informationsquellen* (Links folgen), denn ein Jeder ist selbst verantwortlich dafür, die Risiken einzuschätzen und entsprechend zu handeln! Lasst uns im sinnvollen Umfang vorsichtig sein, auf die Regierung/Experten hören und vernünftig mit der Situation und miteinander umgehen.
  3. Wir aktualisieren unsere Verhaltensregeln. Für das Miteinander im farmoffice werden wir nachfolgend angepasste Regeln, für alle, die sich weiterhin in unseren Räumlichkeiten aufhalten und arbeiten, veröffentlichen. Einhaltung ist Basis für das gemeinsame Arbeiten im farmoffice!

//

REGEL 1: Bitte bleibt zu Hause, wenn Ihr krank seid!
Das gilt natürlich auch wenn ihr euch nicht wohl fühlt oder zur Risikogruppe gehört. Denkt an eure Gesundheit und natürlich die eurer Mitmenschen.
Zusätzlich gilt: Wer innerhalb der letzten 14 Tage wissentlich Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person hatte (und seitdem nicht negativ auf das Virus getestet wurde), möge 1. dem farmoffice erstmal fern bleiben und 2. alle Kontaktpersonen informieren.
REGEL 2: Keinen Körperkontakt & Mindestabstand einhalten!
Bei Begrüßung, Verabschiedung und zwischendurch gilt die Grundregel: kein Körperkontakt. Ansonsten haltet zu jeder Zeit bitte auch die 1,5 – 2 Meter Mindestabstand zueinander ein.
REGEL 3: Bitte achtet auf Hygiene!
Richtiges Händewaschen dauert 20 – 30 Sekunden. Bitte wascht euch die Hände regelmäßig und gerade nach Benutzung der Gemeinschaftsflächen – immer mit Seife! Im Eingangsbereich steht zudem Handdesinfektion bereit. Auch Oberflächen sind regelmäßig und nach Benutzung zu desinfizieren.
REGEL 4: Regelmäßiges richtiges Lüften!
Mindestens 4-mal pro Tag (und nicht nur auf Kipp) – bitte lasst uns gemeinsam darauf achten!
REGEL 5: Bitte achtet auf euch & bleibt gesund!
Fasst euch so wenig wie möglich ins Gesicht. Schlaft genügend. Esst regelmäßig und trinkt ausreichend. Bewegt euch. Kurz: Macht es eurem Körper so einfach wie möglich, fit zu bleiben.
Information zu Mund-Nasen-Bedeckungen: Dies ist zur Zeit keine Pflicht. Uns ist wichtig, diese Entscheidung individuell und angepasst an die gegenwärtige Situation zu handhaben. Mögliche Zustände/Szenarien möchten wir, im Sinne der Hofgemeinschaft, mit alle Beteiligten besprechen.

//

* Hier ein paar gute – sicherlich schon bekannte – Informationsquellen:

Bundesgesundheitsministerium:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Bundesministerium für Gesundheit (BMG):
https://www.zusammengegencorona.de/

WHO/Weltgesundheitsorganisation:
http://www.euro.who.int/de/health-topics/health-emergencies/coronavirus-covid-19

Robert Koch Institut:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

NDR-Podcast mit Hr. Drosten von der Charite Berlin:
https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html